St. Maurinus und Marien

Katholische Kirchengemeinde für Lützenkirchen und Quettingen

Kind und Jugend

Kind und Jugend

KjG (Lü) Herr Matthäus Polednik  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jungschützen (Bürgerschützen, Qu) Frau Alicia Podtschaske Tel. 7059062
Jungschützen (St. Sebastianus-Schützeng., Qu Herr Matthias Uhlig Tel. 0173/7439496
Jungschützen (St. Sebastianus-Schützeng., Lü) Herr Michael Ludwig Tel. 0172/8679347
Spielgruppen (Qu) PR Herr Martin Müller Tel. 397912
Familienzentrum MOSAIK PR Herr Martin Müller Tel. 397912

 (Stand: August 2016)

NIGHTFEVER Köln -- was ist das?

NIGHTFEVER Köln -- was ist das?

nf_illu2NIGHTFEVER ist im Anschluss an den Weltjugendtag 2005 als ein regelmäßiger Abend voll NIGHTFEVERGebet, Gesang und Gespräch entstanden. Dazu laden junge Leute in Fußgängerzonen Passanten in die Kirche ein.

Im Kölner Dom ist NIGHTFEVER jeden 3. Samstag im Monat von 18-24 Uhr. Dabei kann jeder kommen wann er/sie will -- und je nach Geschmack bleiben. Die Stimmung in der nächtlichen Kathedrale, die vielen Menschen in der heiligen Gegenwart Gottes, die Kerzen, die Musik, die Gespräche rund um den Dreikönigsschrein -- Du erlebst, wie Dein Herz sich öffnet, wie Dir die Freude oder auch der Schmerz offenbar wird. Du spürst vielleicht, wie eine echte Antwort möglich wird.

Wer NIGHTFEVER erleben will, kann Kaplan Korell (Pfarrhaus Lützenkirchen: Tel. 51625) ansprechen. Man kann gemeinsam hin und wieder zurück fahren. Infos im Netz (mit Film): www.nightfever-koeln.de; www.nightfever-online.de.

Weitere Sternsinger2010-Bilder im Fotoalbum

Habe weitere Bilder von Sternsingern 2010 aus Lützenkirchen und aus Quettingen hochgeladen. Links unter Pfarreiengemeinschaft den Punkt 'Fotoalbum' klicken! HK

Sternsinger bei Bürgermeisterin und im Radio

Sternsinger-LUE_bei_Buergermeisterin-Lux_6-2Am 4. Januar waren die Sternsinger aus Lützenkirchen bei Leverkusens Bürgermeisterin Lux eingeladen. Im Büro des Oberbürgermeisters haben ca. 35 "Könige" ihre Lieder gesungen. Frau Lux zeigte sich gut informiert über die Geschichte der Sternsinger-Aktion: Seit 57 Jahren findet sie nun schon rund um das Fest der Hl. Drei Könige (6. Januar) statt. In all den Jahren haben die Sternsinger viele Millionen DM und Euro für das Kindermissionswerk Aachen gesammelt. Vom Ertrag werden arme Kinder und ihre Familien in unterentwickelten Ländern unterstützt. In diesem Jahr war das Schwerpunktland der Sternsinger-Aktion der Senegal (Afrika).Die Sternsinger in Lützenkirchen sind schon fleißig gelaufen und haben einhellig positive Reaktionen erlebt. Vor allem ist ihnen bewusst, dass sie den Segen Gottes in die Häuser der Menschen bringen. Zum Zeichen, dass die Sternsinger da waren, steht ihr geheimes Segenszeichen an vielen Häusern in Lützenkirchen -- und nun auch am Verwaltungsgebäude der Stadt in Opladen: 20* C+ M+ B+ 10 .Und damit nicht nur genug: Die Lützenkirchener Sternsinger haben der Frau Bürgermeister Lux sogar eine Gesangsstunde gegeben. Nun kann sie unser Lied "Seht ihr unsern Stern dort stehen" mitsingen und weiß auch, was das "Gloria in excelsis Deo" auf deutsch heißt. Nach dem Fototermin mit Frau Lux und etlichen Pressefotografen wurden einige Kinder sogar noch für das Radio interviewt. Jetzt hängen alle an den Rundfunkgeräten und hören Radio Leverkusen, um ja ihren Auftritt nicht zu verpassen.Unten gibt es einige Fotos von dem Sternsinger-Auftritt bei Frau Bürgermeister Lux. Hier sind weitere Sternsinger-Fotos aus Lützenkirchen und Quettingen. HK

 

Weiterlesen: Sternsinger bei Bürgermeisterin und im Radio

Copyright © 2017 Pfarrei St. Maurinus und Marien. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.